Skip to main content
Maxikleider

Maxikleider haben sich schon seit Jahren einen festen Platz im Herzen der Frauen erobert. In zahlreichen Schnitten, Farben, Formen und Stoffen erhältlich bietet diese Kleider, die bis zum Knöchel reichen, eine modische Alternative für viele Gelegenheiten. Vom luftigen Maxikleid für den Tag am Strand, bis zum eleganten Modell für ein festliches Abendessen ist die Auswahl groß.

Ein Modestil wird zum Klassiker

Seit annähernd 50 Jahren hat sich das Maxikleid als Modetrend behaupten können. Seit Oscar de la Renta gegen Ende der sechziger Jahre die Rocklängen einführte, die am Knöchel endeten, hat sich das Maxikleid immer wieder selbst neu erfunden und gehört heute zu den Kleidungsstücken, die im Schrank fast jeder Frau zu finden sind. Von Prinzessin Diana bis zu Jennifer Lopez haben die Schönen und Berühmten aufregende Maxikleider unsterblich gemacht. Im minimalistischen Grafik Stil oder feminin verspielt mit Rüschen, das Maxikleid ist wandelbar und passt zum Stil jeder Frau. Mit Sicherheit sind Maxikleider die romantischste Mode der letzten Jahrzehnte und werden wohl auch weiterhin eine wichtige Rolle in jeder Modesaison spielen.

Stets ein Blickfang: Das Maxikleid

Gleichgültig für welchen Zweck man ein langes Kleid trägt, man kann gewiss sein, dass man immer Blicke auf sich zieht. Weich fließender Stoff, der die Beine umspielt, bietet einen Anblick, der das Besondere widerspiegelt und der Trägerin einen individuellen Stil verleiht. Mit den passenden Schuhen und Accessoires kombiniert ist die Wirkung besonders modisch. Mit hohen Absätzen kreierst Du einen eleganten und ein wenig verführerischen Look, während hübsche Wedges eine romantische Note verleihen. Wird das Kleid zur Freizeit und zum Strand getragen, kannst Du Dich auch für Riemchensandalen ohne Absatz entscheiden, die bequem sind und trotzdem chic wirken. Ballerinas oder auch geschlossene Pumps sind hingegen oft nicht die beste Wahl, um ein Maxikleid zu begleiten, da der Übergang von Kleidsaum zum Schuh schnell plump wirken kann. Maxikleider eignen sich auch wunderbar, um mit geschmackvollen Details wie langen Ketten, Armreifen und anderem modischen Schmuck kombiniert zu werden, der die lange Silhouette des Kleides auflockern und dem Auge des Betrachters einen Ruhepunkt gewähren. Die Accessoires geben dem Kleid immer wieder ein neues Aussehen und machen es möglich, das gleiche Kleid zu verschiedenen Anlässen zu tragen. Ein weites Maxikleid, locker getragen ist der Perfekte Freizeitlook. Das gleiche Kleid kann sich, kombiniert mit einem Gürtel der die Taille betont, einer modischen Handtasche und hochhackigen Schuhen auch in ein perfektes Outfit für den Restaurantbesuch oder den Stadtbummel verwandeln.

ECOWISH Abendkleid

21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Damen Maxikleid

19,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details
Hübsches Maxikleid

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Welches Maxikleid passt zu Dir?

Für jeden Figurtyp gibt es das perfekte Maxikleid und auch Du kannst schnell ein Modell finden, dass Deine Figur in ein vorteilhaftes Bild setzt. Im Gegensatz zum Minikleid kann man mit den langen Modellen einige Figurprobleme leicht kaschieren. Frauen mit einer vollen Figur können sich beispielsweise für ein Kleid im Empire Stil entscheiden. Diese Modelle sind mit einem Band direkt unter der Brust zusammengefasst und fallen dann locker und weit bis auf den Boden. So lassen sich kleine Pölsterchen an Bauch und Schenkeln wunderbar verbergen. Hast Du hingegen eine große Oberweite, bist Du mit einem taillierten Kleid besser beraten, das die Proportionen gleichmäßiger erscheinen lässt. Auch als kleine Frau kannst Du wunderbar ein Maxikleid tragen. Du solltest jedoch ein Modell wählen, dass nicht ganz bis auf den Boden reicht, sondern zumindest den Blick auf die Schuhe frei lässt. Hohe Absätze tragen ein Weiteres dazu bei, dass der Maxi Look nicht zu überwältigend wirkt. Günstig ist es auch, Oberteile zu wählen, die eng anliegen. So schaffst Du einen optischen Ausgleich für das zusätzliche Volumen im Bereich des Rocks. Auch sollte das perfekte Maxikleid für die kleine Frau stets einfarbig sein. Mit der Farbsäulenmethode kannst Du Deine vertikale Linie betonen und damit größer wirken. Accessoires wie lange Ketten oder lange Schals tragen ebenfalls zu diesem Effekt bei. Kleinen Frauen stehen übrigens auch die Hybrid-Kleider gut, die hinten lang und vorne kurz geschnitten sind und schöne Beine unendlich lang wirken lassen.
Bei der Auswahl des perfekten Maxikleids solltest Du jedoch auch daran denken, zu welchem Zweck Du Dir das Kleid wünschst. Dezente Eleganz für den Tag im Büro, raffiniert geschnitten für den Abend oder weiblich und verspielt für die Freizeit, ein Maxikleid bietet Dir unendliche Möglichkeiten und passt sich Deinem Lebensstil an.

Die neuesten Trends bei Maxikleidern

Das Maxikleid ist die perfekte Bekleidung für den Sommer. Ohne Mantel oder Jacke fliest das Kleid ungestört in seiner ganzen Länge und hat sich neben einer Lieblingsbekleidung bei der Strandmode auch zum einem Hit für den urbanen Look entwickelt. Diese Kleider sind in den meisten Fällen eng tailliert und figurbetont. Im Gegensatz dazu stehen lässige Kleider, die einfarbig oder gemustert sein können und weit fallen. Als besonders chic gelten dabei auch heute wieder die Kleider im Hippie Stil, die aus weichen Stoffen in schönen Mustern hergestellt sind und an die Flower Power der frühen siebziger Jahre erinnern. Zu den neuesten Modetrends gehören auch breit gestreifte Kleider und Muster im edlen Schwarz-Weiß Look. Bei der Auswahl der Farben kannst Du Dich ganz nach Deinem eigenen Geschmack richten. Vom makellosen Weiß bis zu kräftigen bunten Farben ist alles angesagt, was der Trägerin gefällt. Sehr raffiniert wirken die Maxikleider mit einem Spitzeneinsatz, der auch die lange Linie des Kleids gekonnt unterbricht. Am schönsten wirken die Maxikleider aus weichen Stoffen, die gut fallen. Frische, leichte Baumwolle passt herrlich zu Freizeitkleidern, während Du Dich für Dein Maxikleid für das Büro auch für etwas festere Stoffe entscheiden kannst. Trendig sind auch eng geschnittene Maxikleider mit einem aufregenden Schlitz, der nicht nur beim Gehen hilft, sondern auch einen verführerischen Blick auf die Beine zulässt.

Das Maxikleid: edel gestylt für den großen Auftritt am Abend

Natürlich sind Maxikleider auch für abendliche Veranstaltungen hervorragend geeignet. Sie unterscheiden sich von klassischen Abendkleidern in der Regel dadurch, dass ein weniger feiner Stoff gewählt wird und auch die Verarbeitung ein wenig weniger aufwendig ist. Trägerkleider, Neckholder oder auch raffinierte Schnitte, bei denen eine Schulter frei ist, wirken abends besonders gut, besonders wenn Du Dich für einfarbige Modelle entscheidest. Natürlich sind auch hier Schuhe und Accessoires maßgeblich, um den festlichen Look zu vervollkommnen. Feine Sandaletten, die mit Perlen oder Strass verziert sein können, mit einer passenden Abendtasche sind eine ausgezeichnete Wahl und auch ein wenig Schmuck sollte nicht fehlen. Geschickt wirkt auch eine Hochsteckfrisur, die Dich optisch streckt und außerdem besonders elegant wirkt. Es macht Spaß, einmal selbst auszuprobieren, wie Du selbst einen faszinierenden Look mit Deinem Maxikleid gestalten kannst.